havelring-12-velten-mf-felgenveredelung

 

eleganz-in-perfektion-line-mf-felgenveredelung-diver-677

Im Jahr 2004 eröffnete die MF-Felgenveredelung ihren ersten Verkaufsraum in Hennigsdorf. Da die Nachfrage nach veredelte Aluminiumfelgen immer größer wird und dies nicht nur bei der Automobilindustrie, sondern auch bei Privatkunden und Tunern, hat sich unsere Firma das Ziel gesetzt, alle Kundenkreise für sich zu gewinnen.
Die Produktpalette ist vielseitig und beinahe grenzenlos. Beim Hochglanzverdichten, bei Felgenreparaturen sowie verschiedene Lackierungen und Beschichtungen überzeugt die MF-Felgenveredelung durch ihre einzigartige Qualität.

Nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit gelang der MF-Felgenverdelung im Jahr 2006, der erste große Schritt für die Zukunft. Sie konzipierte eine eigene Produktionslinie und besitzt gegenwärtig die Möglichkeit und Kapazitäten für Tuner, Autohäuser, Reifencenter sowie Privatkunden 400 Räder im Monat aufzubereiten.
Die Bearbeitung besteht aus einem mehrstufigen Schleifprozess in verschiedene Gleitschliffanlagen. Um den Kunden einen individuellen Service rund um die Aluminiumfelge anbieten zu können, wurden weitere Veredelungsvarianten in unserer Produktpalette aufgenommen.

Der nächste Schritt ließ nicht lange auf sich warten. Im Jahr 2008 kaufte die MF-Felgenveredelung das heutige 3500 m² großes Firmengrundstück in 16727 Velten, welches direkt an der Autobahn A 111 (Stadtring Berlin), im Gewerbegebiet gegenüber dem Hornbach Baumarkt, liegt.
Dem Unternehmen gelangt es mit dem Bau einer 600 m² großen Produktionshalle, den Service zu erweitern. Dem Kunden steht neben den Felgenreperaturen, ein Reifenservice mit Arbeiten von der Reifenmontage bis hin zur Achsvermessung und Einlagerung, zur Verfügung.
Darüber hinaus erweitert sich die Produktpalette im Bereich der Tuningmöglichkeiten. Es können beispielsweise Arbeiten an Fahrwerken, Tieferlegungsfedern, Auspuffanlagen und Umbauten für Flügeltüren durchgeführt werden.

Die MF-Felgenveredelung steht nicht still. Im Jahr 2009 wurde eine neue Produktionslinie im Bereich der Pulverbeschichtung aufgebaut. Ab sofort können auch in diesem Produktionsbereich bis zu ca. 300 Räder im Monat beschichtet werden.

Seit 2012 steht am Standort Velten die zweite Produktionshalle. Mit dieser konnte eine deutlich vergrößerte Logistikfläche geschaffen werden. Sie wird zur Rädereinlagerung genutzt und ist mit zwei weitere Hebebühnen sowie weiteren Reifen- und Räderspezialtechniken ausgestattet.

2014 erfolgt der Kauf des Nachbargrundstücks, welches über Kapazitäten von 2800 m² verfügt. Gegenwärtig beschäftigt sich die MF-Felgenveredelung mit der Bebauungsplanung des Areals, sodass der Ausbau der neuen Produktionsflächen baldig erfolgt.

Die stetigen Bemühungen der MF-Felgenveredelung haben im Jahr 2016 zur Produktionserweiterung im Bereich der Pulverbeschichtung geführt. Dadurch ist es uns derzeit möglich, die Durchlaufkapazität von ca. 300 auf ca. 1000 Räder zu erhöhen.

Zur Zeit bearbeiten wir Räder bis zur einer Größe von 24 Zoll.